Skip to main content

Private Krankenversicherung Vergleich 2017

Herzlich Willkommen bei unserem Serviceangebot rund um private Krankenversicherungen. Hier können Sie Ihre private Krankenversicherung vergleichen und eine neue günstige Versicherung finden und abschließen. Für den Vergleich Ihrer privaten Krankenversicherung steht Ihnen unser kostenloser Versicherungsrechner zur Verfügung, mit dem Sie die Versicherungsangebote von namhaften Versicherungsgesellschaften berechnen und vergleichen können.

Nutzen Sie jetzt unseren kostenlosen Vergleich für private Krankenversicherungen

Das bietet Ihnen der PKV:

  • Versicherungsvergleich von über 1000 Tarifen
  • sofortiges Vergleichsergebnis mit den günstigsten privaten Krankenversicherungen
  • individuelle Beratung, Vergleichs- oder Angebotserstellung
  • Unabhängiger Vergleich
  • Vergleich der Tarife der Testsieger
  • Sichere Übertragung der Daten

Private Krankenversicherung – vergleichen, berechnen, kündigen und wechseln – so geht’s

Wollen Verbraucher heute umfangreicher versichert sein oder eine bevorzugte Behandlung beim Arzt und im Krankenhaus genießen, lohnt der Wechsel zu einer privaten Krankenversicherung. Da die Leistungen und Beiträge erheblich variieren, sollten Sie die Angebote am Markt vorher vergleichen und überprüfen. Dazu stellen wir Ihnen unseren kostenlosen Rechner zur Verfügung, der alle derzeit verfügbaren Tarife für private Krankenversicherungen miteinander vergleicht und das beste Angebot gemäß Ihren Wünschen herausstellt.
Um das für Sie individuell günstigste Angebot ausmachen zu können, müssen Sie lediglich einige wenige Angaben zu Ihrer Person sowie zu den gewünschten Leistungen machen. Auf diese Weise kann unserer Rechner über 180 Tarife miteinander vergleichen und den besten Tarif herausstellen.

Als abschließenden Schritt müssen Sie nur noch Ihre alte Versicherung kündigen und zu der neuen, günstigeren Versicherung wechseln.

Was muss ich bei dem Wechsel der privaten Krankenversicherung beachten?

Der Wechsel von einer gesetzlichen zu einer privaten Krankenversicherung sowie auch der Wechsel von einer privaten zu einer anderen privaten Krankenversicherung sollte gut überlegt erfolgen. So müssen Sie als angehender Kunde damit rechnen, dass Sie aufgrund Ihrer Krankheitsgeschichte oder eventueller Vorbelastungen mit einem erhöhten Beitrag in die Krankenkasse aufgenommen werden. In einigen Fällen kommt es auch dazu, dass Kunden abgelehnt werden, da das Risiko und die Wahrscheinlichkeit für umfangreiche Zahlungen für die Versicherung zu hoch ist. Auch ein Festsatz an Einkommen ist bei bestimmten Berufsgruppen Voraussetzung für die Aufnahme in eine private Krankenversicherung. Daher ist ein vorheriger Vergleich der Angebote unumgänglich, um eine Aufnahme garantieren und Kosten sparen zu können.

Kündigungszeitpunkt ist der Ablauf der Versicherung. Meistens laufen private Krankenversicherungen zwischen ein und drei Jahren, gekündigt werden muss dann drei Monate vor Ablauf des Kalenderjahres oder des Versicherungsjahres, je nachdem was mit der Versicherung im Vertrag vereinbart wurde.
In einigen Fällen ist auch eine außerordentliche Kündigung möglich. Erhöht die Versicherung die zu leistenden Beiträge, ohne die Leistungen entsprechend anzupassen, steht es Ihnen zu, innerhalb eines Monats eine außerordentliche Kündigung einzureichen. Die Frist beginnt hierbei mit der Zustellung der Benachrichtigung über die Beitragserhöhung. Die eingereichte Kündigung wird im Zeitpunkt der Beitragserhöhung wirksam.

Die Kündigung der privaten Krankenversicherung sollte schriftlich erfolgen und per Einschreiben verschickt werden. So haben Sie als Kunde den Beweis, dass Sie Ihre Versicherung pünktlich und innerhalb der Frist gekündigt haben.


Weitere Vergleiche und Tests



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *