Skip to main content

Kreditkarte für Studenten 2017

Sie suchen eine kostenlose Studentenkreditkarte? Dann machen Sie mit unserem Kreditkarten Rechner ganz einfach den Kreditkarten Vergleich und vergleichen Sie die Angebote von namhaften Banken. Geben Sie einfach Ihre gewünschte Kreditkarte sowie die gewünschten Konditionen in die Eingabefelder unseres Rechners ein und klicken Sie auf den Button „Jetzt Vergleichen“.

Kreditkarte für Studenten – Was ist eine Studentenkreditkarte?

Eine Studentenkreditkarte ist eine Kreditkarte, die unter besonders günstigen Bedingungen an Studenten herausgegeben wird. Meist ist die Kreditkarte im 1. Jahr kostenfrei oder gar frei von jeglichen Gebühren. Für die getätigten Ausgaben gewähren die Banken meist auch eine Rückzahlung in Raten. Kreditkarten für Studenten können entweder auf herkömmlichem Wege bei Kreditinstituten beantragt werden oder sind bei Abschluss eines Girokontos kostenlos im Leistungspaket enthalten.

Allgemein handelt es sich bei einer Kreditkarte um ein weltweit anerkanntes Zahlungsmittel für den Erwerb von Dienstleistungen und Waren. Die bekanntesten Kreditkarten in Europa sind Visa und Mastercard, gefolgt von American Express und Diners. Durch die zahlreichen Akzeptanzstellen in über 200 Ländern können Studenten insbesondere im Auslandssemester oder auf Reisen Gebrauch ihrer Kreditkarte machen.

Studentenkreditkarte Zinsen – Was für Zinsen bekomme ich für meine Studentenkreditkarte?

Studenten erhalten für ihre kostenlose Kreditkarte die gleichen Zinsen, die von der Bank generell für die von ihnen vertriebene Kreditkarte angeboten werden. In vielen Fällen finden sich bei den Banken jedoch keine oder nur sehr geringe Guthabenzinsen auf Kreditkarten im Allgemeinen. Einige wenige Banken bieten einen geringen Guthabenzins von 0,33 Prozent an, die Ausnahmen sind gute Zinssätze wie 2,05 Prozent.

Der Dispozins für Kreditkarten variiert stark von Bank zu Bank und schwankt aktuell zwischen 7 und 13 Prozent. Gerade wenn Studenten für größere Anschaffungen mehr Geld ausgeben müssen, lohnt es sich zu wissen, dass die Zeit im Dispo nicht noch größere Löcher in das Budget reißt.

Studentenkreditkarte Verwendung – Wann und wo kann ich meine kostenlose Kreditkarte einsetzen?

Studenten können ihre kostenlose Kreditkarte an allen Akzeptanzstellen einsetzen. Voraussetzung ist also eine Zusammenarbeit von Bank und Kreditkarteninstitut bzw. Kreditkarteninstitut und dem jeweiligen Unternehmen. Einige Banken bieten an zahlreichen Geldautomaten im Ausland kostenfreie Barabhebungen an, was für Studenten im Auslandssemester äußerst praktisch ist.

Studentenkreditkarte sperren – Was muss ich beachten?

Geht die Studentenkreditkarte verloren, sollten Studenten unverzüglich die zuständige Bank kontaktieren und die Karte sperren lassen, um einen Missbrauch durch Fremde zu vermeiden. Wird der Verlust der Kreditkarte gemeldet und es findet dennoch ein Missbrauch statt, ersetzen Banken in der Regel das verlorene Guthaben ohne Eigenbeteiligung.

Dennoch sollten Studenten dafür sorgen, dass Verpflichtungen wie die Geheimhaltung der Geheimzahl sowie das sorgfältige Aufbewahren der Kreditkarte nicht verletzt werden. In offensichtlichen Fällen einer Verletzung dieser Pflichten kann es dazu kommen, dass Studenten für einen Teil des verlorenen Guthabens selbst aufkommen müssen.

Studentenkreditkarte Sicherheit – Wie sicher ist mein Geld auf einer Kreditkarte für Studenten?

Das Guthaben auf einer Studentenkreditkarte ist so sicher wie auf jeder anderen Kreditkarte auch. Das Guthaben auf einer Kreditkarte ist durch Einlagensicherungen geschützt, so dass Studenten nicht um ihre Ersparnisse fürchten müssen.

Für einen sicheren Einsatz der Kreditkarte werden dem Inhaber wie bei einer EC-Karte PINS zur Verfügung gestellt, die einen Gebrauch der Karte ohne den Sicherheitscode nicht möglich machen. Weitere Schutzmechanismen, die insbesondere bei Onlinekäufen notwendig sind, finden sich in Form von Passwortabfragen wie bei SecureCode von Mastercard und Verified by Visa von Visa. Kreditkarten weisen also einen hohen Sicherheitsstandard auf.

Studentenkreditkarte Kündigung – Welche Fristen muss ich beachten?

Die Kündigung der Studentenkreditkarte erweist sich als einfach und unkompliziert. Durch die 2009 eingeführte Zahlungsdiensterichtlinie (Payment Service Directive) haben Inhaber eine maximale Kündigungsfrist von einem Monat. Sollten Studenten eine Kreditkarte besitzen, die nur im ersten Jahr kostenlos ist, in der Folgezeit jedoch eine Grundgebühr zu zahlen ist, wird meist sogar die bezahlte Jahresgebühr anteilig erstattet, wenn vor Ablauf des Vertragsjahres gekündigt wird.

Studenten müssen die Kündigung bei dem Herausgeber der Kreditkarte, also meist bei der zuständigen Bank, einreichen. Das Kündigungsschreiben muss handschriftlich unterschrieben sein und sollte per Einschreiben verschickt werden. Wer den Kündigungsvorgang beschleunigen möchte, sollte die Kreditkarte zerschneiden und dem Kündigungsschreiben beilegen. Auf diese Weise kann sich das Kreditinstitut sicher sein, dass die Karte nicht mehr verwendet wird.

Studentenkreditkarte Test – Testergebnisse Studentenkreditkarte

bafoeg-aktuell.de hat die verschiedenen Angebote von Kreditkarten für Studenten miteinander verglichen und die Vor- und Nachteile der einzelnen Karten aufgeführt:

Zu den Testergebnissen von bafoeg-aktuell.de


Weitere Vergleiche und Tests



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *