Skip to main content

Kaffeevollautomaten in Rot

Der Kaffeevollautomat Rot: Munter werden mit Stil. Sie kennen das? Der Wecker klingelt, die Nacht ist vorbei. Am Liebsten möchten Sie liegen bleiben, aber die Pflicht ruft. Wie wäre es, wenn Sie sich um Ihren Morgenkaffee nicht kümmern brauchten, weil Ihr neuer Kaffeeautomat alles erledigt. Ein Knopfdruck genügt und im Handumdrehen ist der Kaffee fertig. Aber warum sollte Ihr Kaffeevollautomat rot sein? Ein Experte beantwortete uns diese Frage wie folgt: Eines Morgens betrat er nach kurzer Nacht seine Küche, in welcher ein roter Kaffeeautomat stand, den man ihm zum Testen zur Verfügung gestellt hatte. Sofort verflog die Müdigkeit, er war hellwach. Für dieses Phänomen gibt es eine plausible Erklärung: Die Farbe rot erweist sich als wahrer Stimmungsaufheller, und zwar bereits im Unterbewusstsein. Sie belebt die Sinne und sorgt für einen guten Start in den neuen Tag.

Funktionen und Ausstattung

Im Prinzip arbeiten diese Geräte wie eine Espressomaschine. Durch die Druck-Brühtechnik wird ein Kaffee bester Qualität garantiert. Im Vergleich zu normalen Filterkaffeemaschinen gestaltet sich der Kaffeevollautomaten in RotBrühprozess weitaus kürzer und es werden keine Bitterstoffe freigesetzt, welche den Geschmack beeinträchtigen könnten. Der Kaffeeautomat mahlt die Kaffeebohnen aromaschonend und leitet hinterher den Brühprozess ein. Das ganze Programm läuft vollautomatisch ab.
Viele Geräte sind auch in der Lage, Milch aufzuschäumen. Somit kann nicht nur Kaffee oder Espresso, sondern auch ein leckerer Cappuccino oder Latte Machiato herbeigezaubert werden. Allerdings gibt es Unterschiede bei den Milchaufschäumern. Sehr preisgünstige Kaffeeautomaten mit Aufschäumfunktion liefern oft nicht das gewünschte Ergebnis.

Kaffeevollautomaten Rot im Test

Immer wieder machen es sich Testinstitute zur Aufgabe, Küchengeräte wie diese unter die Lupe zu nehmen. Diese Tests unterstreichen nicht nur Stärken und Decken Schwächen auf, sondern können Ihnen als Verbraucher auch für die Auswahl Ihres Favoriten sehr dienlich sein und die Kaufentscheidung erleichtern. Folgende Kriterien werden dabei berücksichtigt:

 

• Material und Beschaffenheit
• Funktionsumfang und Qualität der Programme
• Technische Ausstattung
• Zubehör und Komfort
• Handhabung und Bedienbarkeit
• Energieeffizienz und Umweltfreundlichkeit
• Preis und Leistung

Was Sie beachten sollten

Vor dem Kauf eines Kaffeevollautomaten in Rot sollten Sie sich die Frage stellen, welche Eigenschaften Ihnen wichtig sind. Legen Sie Wert auf erstklassigen Kaffee und guten Espresso oder soll er alle denkbaren Kaffeespezialitäten herstellen können? Kleiner Tipp: Testberichten konnten wir entnehmen, dass bereits ein gutes Mittelklasse-Gerät Kaffeeliebhaber zufriedenstellen kann. Dies zeigt folgendes Beispiel:
Der Philips HD8651/21 ist mit einem gut funktionierenden Milchaufschäumer ausgestattet und kann somit alle Aufgaben erfüllen. Das Mahlwerk aus Keramik verspricht eine lange Haltbarkeit. Es können bis zu fünf Mahlgrade eingestellt werden und der Brühprozess dauert nicht länger als 30 Minuten. Der Motor ist geräuscharm. Eine Memofunktionstaste erlaubt die individuelle Speicherung der Tassenfüllmenge. Brühgruppe und Behälter sind abnehmbar, wodurch das Gerät leicht zu reinigen ist. Nicht zu vergessen ist letztendlich das Entkalkungsprogramm, was eine lange Lebensdauer gewährleistet.


Ähnliche Beiträge



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *